Die Behandlung von Fältchen kann z.B. durch das Unterspritzen von Hyaluronsäure erfolgen. Dabei verwenden wir nur Produkte die zu 100 % auf pflanzlicher Basis hergestellt werden und deren Hersteller in Deutschland ansässig sind. Dabei vertrauen wir auf das deutsche Pharmaunternehmen MERZ, die Produkte (z.B. ETERMIS) mit den höchsten Ansprüchen an Qualität und Sicherheit herstellen. 

 

Hyaluronsäure ist ein Naturprodukt, das in unserem ganzen Körper steckt. Sie polstert die Haut auf, stärkt kollagene und elastine Fasern und kann sogar freie Radikale abfangen. Mit zunehmendem Alter reduziert sich jedoch der Hyaluronsäuregehalt der Haut, was zur Folge hat, dass unsere Haut an Elastizität verliert und sich zunehmend Fältchen und Falten bilden. Durch eine Injektion mit Hyaluronsäure haben Sie die Möglichkeit diese fehlende Substanz Ihrem Körper wieder zurückzugeben. Die Anwendung reicht von Stirnfalten und Krähenfüßen, über Mundfalten und Lippenfalten bis zu Augen umgebenden Falten. Die Injektion selbst ist sehr effektiv und unkompliziert. Das Ergebnis ist sofort sichtbar und im Gegensatz zu anderen Methoden (z.B. Botulinumtoxin bzw. „Botox“) ein natürliches körpereigenes Produkt, das keine Lähmung der Muskulatur verursacht. 

Ablauf einer Behandlung: Die Behandlung umfasst eine eingehende Beratung und Vorbesprechung der Patientenwünsche. Der Umfang und das Vorgehen bei der Behandlung werden festgelegt, sowie das Wunschergebnis und die Machbarkeit besprochen. Auf dieser Grundlage wird der Behandlungsaufwand abgeschätzt und der Materialaufwand berechnet. Dadurch entsteht für Sie keine Kostenfalle und Sie bestimmen den Umfang sowie die Kosten, entsprechend Ihrem Budget. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, kann es nötig sein, die Behandlung auf mehrere Termine zu verteilen.